Otto miles de Fellendorf – 10. Mai 1304

Eine der frühesten Auszeichnungen über den Namen Fellendorf.

Otte miles de Fellendorf ( Otto Ritter von Fellendorf) bürgte am 10. Mai 1304 für Walter I. Hetzelsdorf und Hermann I. Modschiedler.

Bei den Modschiedel handelt es sich um ein altes fränkisches Rittergeschlecht.

Nidernfellendorff

 

 

imageNidernfellendorf2-2 imageNidernfellendorff-2#

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: An access token is required to request this resource.
Type: OAuthException
Solution: See here for how to solve this error

in Fellendorf wohnten des Fürsten Vogelsteller

In einem Heimatbuch der beiden Liegnitzer Kreise haben wir folgende Fundstelle gefunden:

“Die Leute in Bäckern versorgten die Liegnitzer Burg mit Backwerk, in Fellendorf wohnten des Fürsten Vogelsteller, in Schützendorf seine Bogenschützen. Alle drückte des harte Joch der Unfreiheit, des “polnischen Rechts”.”